Impressum & Datenschutz

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt der Webseite & Kontakt:
Wehrli Partner Rechtsanwälte
Kaistenbergstrasse 4
5070 Frick

T 062 871 75 75
F 062 871 75 76

Konzept & Design:
Damian Wehrli

Disclaimer:
Der Name und das Signet von Wehrli Partner Rechtsanwälte sind geschützt und dürfen nicht kopiert werden. Zuwiderhandlungen werden auf dem Rechtsweg geahndet. Überdies ist der komplette Inhalt dieser Website urheberrechtlich geschützt. Ohne Zustimmung der Rechtsinhaber ist die weitergehende kommerzielle Verwendung untersagt.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Haftungsausschluss
Wehrli Partner Rechtsanwälte übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Disclaimer für Links
Die Website von Wehrli Partner Rechtsanwälte kann Verknüpfungen zu Websites Dritter enthalten. Für die verlinkten Webseiten haftet der jeweilige Betreiber. Wehrli Partner Rechtsanwälte hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Der Link bedeutet auch nicht, dass Wehrli Partner Rechtsanwälte mit dem Inhalt der verlinkten Seiten in jedem Fall einverstanden ist.

Wehrli Partner Rechtsanwälte überprüft die verlinkten Webseiten immer wieder auf Rechtmässigkeit und Aktualität. Es ist aber nicht möglich, die verlinkten Webseiten ständig zu überprüfen. Sollte auf einer der verlinkten Webseiten trotzdem ein unrechtmässiger Inhalt erscheinen oder eine Information, die nicht dem neuesten Stand entspricht, übernimmt Wehrli Partner Rechtsanwälte keine Haftung. Sobald man bei Wehrli Partner Rechtsanwälte von fragwürdigen Inhalten auf den verlinkten Webseiten erfährt, wird der Link sofort entfernt. Entsprechende Hinweise weiss man bei Wehrli Partner Rechtsanwälte zu schätzen.

Hinweis auf Urheberrechte
Alle auf dieser Webseite veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung von Wehrli Partner Rechtsanwälte. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Webseite dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Rechtsgrundlage
Das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) bildet die Grundlage dieser Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zu:
Datenschutz
Cookie-Richtlinie

Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Folgende Punkte der nachfolgenden Datenschutzerklärung (Privacy Policy) sowie unserer Cookie-Richtlinie gibt es zu beachten.

Verwendung von Informationen
Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wehrli Partner Rechtsanwälte („wir“) halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten zugänglich.

Beachten Sie bitte auch unsere Cookie-Richtlinie, welche Bestandteil des Datenschutzes ist.

Wir behalten uns vor, die Daten Dritten zugänglich zu machen, sofern dies legitim und erforderlich ist, damit wir unsere Dienstleistung erbringen können. 

  • Dienstleister, welche wir engagieren, um Dienstleistungen für uns zu erbringen wie beispielsweise Hosting und Support oder für die Zahlungsabwicklung. Diese Dienstleister haben kein Recht, Ihre Daten für eigene Zwecke zu nutzen, die ausserhalb der vereinbarten Leistungen steht.
  • jedem Dritten, sofern eine gerichtliche oder behördliche Verfügung oder das Gesetz dies von uns verlangt
  • An jede Organisation in Notfallsituationen, welche die Bekanntgabe der Daten erfordern
  • An weitere Dritte, um überwiegende, legitime Interessen zu verfolgen, sofern dies unter anwendbareren Gesetzen und Verordnungen zulässig ist.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten der Wehrli Partner Rechtsanwälte (folgend als „Anbieter“, „wir“ benannt). Für Anbieter-fremde Internetseiten, zu welchen von den Anbieter-Webseiten ein Link besteht, gewähren wir nicht die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

Daten, die wir von Ihnen beim Surfen auf unserer Website möglicherweise erheben können folgende sein:

1. Newsletter-Registration:
Ihre Email-Adresse, welche erforderlich ist, um Ihnen unseren Newsletter zu schicken. Diese Registrierung ist freiwillig. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass die Erfolgsmessung mitumfasst ist. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden.

2. Wenn Sie über ein Kontaktformular mit uns kommunizieren:
Hier stellen Sie uns ebenfalls freiwillig die Daten zur Verfügung. Unsere Formulare enthalten Pflichtfelder wie Name, Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer, Mitteilung usw., damit wir Ihr Anliegen, Ihre Anfrage, Ihre Reklamation und ähnliches auf Sie bezogen beantworten können.

Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke kann jederzeit durch eine E-Mail an mail@wehrlipartner.ch widerrufen werden.

Datenaufbewahrung
Wir behalten Daten, die Sie uns übermitteln, solange auf, wie es der Zweck erfordert. Ihre Email-Adresse beispielsweise solange, wie es der Zweck erfordert, also solange Sie unseren Newsletter abonniert haben.

Darüber hinaus behalten wir Daten auf, soweit eine rechtliche Aufbewahrungspflicht besteht oder bis allfällige damit zusammenhängende Forderungen verjährt sind. Beispielsweise Daten im Zusammenhang mit der Bestellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen.

Google Analytics Daten werden standarmässig 36 Monate gespeichert.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wir verweisen im weitern auf folgende weiteren Datenschutzbestimmungen für Social-Media Dienste, welche unsere Webseite ebenfalls nutzt:

Tipps zu den einzelnen Google Produkten:
policies.google.com/technologies/product-privacy

Verhinderung des Treckings durch Google Analytics:
tools.google.com/dlpage/gaoptout

Verwendung von Cookies bei Google:
policies.google.com/technologies/cookies

Datenschutz & Werbe-Tools von Google:
policies.google.com/technologies/ads

Einstellung für Werbeanzeigen:
adssettings.google.com/authenticated

Google Fonts, Datenschutz:
policies.google.com/privacy, Nutzungsbedingungen: policies.google.com/terms, Opt out: adssettings.google.com/authenticated

YouTube Nutzungsbedingungen:
www.youtube.com/static

Google Maps:
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“ (Link: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html) bzw. den Nutzungsbedingungen von Google (Link: policies.google.com/privacy) selbst. In Ihrem Browser oder der Einstellung Ihres Mobilgerätes können Sie verschiedene Datenschutzeinstellungen bspw. auch zur Standortermittlung, einstellen.

Bitte überprüfen Sie auch die Datenschutzeinstellungen (https://support.google.com/accounts/answer/7021629) Ihres eigenen Google Kontos – hier haben Sie die Möglichkeit, Google genau anzuweisen, welche Daten es sammeln darf, sobald Sie mit Ihrem Google Konto angemeldet sind.

Social Media Richtlinien
Soweit wir auf einer Social Media Seite präsent sind (Facebook, Twitter, YouTube usw.) und Sie unsere Seite besuchen: machen Sie sich unbedingt zuvor mit den Einstellungen auf Social Media Plattformen vertraut, mit welchen Sie beeinflussen, wie Daten von den Betreibern solcher Plattformen verarbeitet und Dritten zugänglich gemacht werden. Für diese Plattformen gelten die Datenschutzpraktiken und Richtlinien der betreffenden Betreiber.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins
Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf Websites. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie Webistes besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte der Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch der Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch auf Websites Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Funktionen des Dienstes Twitter werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden u.a. Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, aufgerufene Domains, besuchte Seiten, Mobilfunkanbieter, Geräte- und Applikations-IDs und Suchbegriffe an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Aufgrund laufender Aktualisierung der Datenschutzerklärung von Twitter, weisen wir auf die aktuellste Version unter (http://twitter.com/privacy) hin.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern. Bei Fragen wenden Sie sich an privacy@twitter.com.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
Google AdSense ist ein Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der besuchten Website ermöglicht.

Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten der besuchten Websites ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung der besuchten Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung der besuchten Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und dessen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäss den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen (https://policies.google.com/privacy?hl=de) genutzt.

Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. geben diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Diese Datenschutzrichtlinie untersteht Schweizer Recht unter Ausschluss der Bestimmungen der Regeln des internationalen Privatrechts. Für die Beurteilung und Auseinandersetzung, die sich im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie ergeben, sind ausschliesslich die Gerichte in 5080 Laufenburg zuständig.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Es gilt die jeweils auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

Datenschutzerklärung Wehrli Partner Rechtsanwälte, Juni 2018

Cookie-Richtlinie

1. Allgemein
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutz-Richtlinie.

Die Webseiten der Wehrli Partner Rechtsanwälte, mit den offiziellen, von uns kontrollierten Social Media-Seiten sowie mit den HTML-formatierten Email-Nachrichten, die wir Ihnen senden könnten (nachfolgend gesamthaft als „Seiten“ bezeichnet, verwenden Cookies und ähnliche Technologien.

Cookies erlauben den Seiten so, Sie wiederzuerkennen, sich an wichtige Informationen über Sie zu erinnern, die Ihnen die Nutzung einer Website angenehmer machen (z.B. Ihre bevorzugten Einstellungen), und Inhalte (inkl. Werbung) aufzuschalten, die auf Sie zugeschnitten sind.

Einige Cookies speichern persönliche Daten, beispielsweise wenn Sie beim Einloggen “Passwort speichern“ klicken. Allerdings sammeln die meisten Cookies keine Daten, die Sie identifizieren, sondern sie sammeln generellere Daten wie den Namen der Webseite, von welcher das Cookie stammt, die „Lebensdauer“ des Cookies (das heisst wie lange das Cookie auf Ihrem Gerät bleiben wird), die Wichtigkeit des Cookies und eine Nummer, welche normalerweise eine zufällig generierte Nummer ist.

Für den Zugang und Nutzung unserer Seiten ist es für uns wichtig, Cookies und verwandte Technologien zu nutzen. Cookies ermöglichen das einwandfreie Funktionieren unserer Seiten. Sie haben die Möglichkeit, solche Cookies, welche in dem durch Sie genutzten Browser (z.B. Firefox, Chrome, Safari, Internet Explorer, Edge, usw.) zu deaktivieren. Durch das Blockieren von Cookies in Ihren Browsereinstellungen kann es sein, dass sich dies nachteilig auf die Nutzung unserer Seiten auswirkt.

Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung. Ausserdem können wir Werbe-Cookies und Tracking-Technologien nutzen, um Ihnen ein verbessertes und/oder angepasstes Erlebnis auf unseren Seiten zu ermöglichen.

Sie sind nicht verpflichtet, diese Werbe-Cookes-Nutzung zu erlauben. Sollten Sie die Nutzung von Werbe-Cookies nicht erlauben, wirkt sich dies in keiner Weise auf die Nutzung unserer Website auswirken.

In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

2. Welche Arten von Cookies gibt es?
Cookies können für eine Sitzung oder als dauerhafte Cookies eingesetzt werden. ein Sitzungscookie erlöscht automatisch, sobald Sie den Browser schliessen. Dauerhafte Cookies bleiben erhalten, bis diese ablaufen (Ablaufdatum ist im Cookie selbst gesetzt) oder Sie es löschen. Sofern Daten, die durch Cookies gesammelt werden, persönliche Daten darstellen, findet die Datenschutzrichtlinie www.Website-Der-Firma.X auf die Verwendung jener Daten Anwendung.

3. Andere Technologien
Unsere Seiten wenden auch andere Tracking-Technologien an, wie IP Adressen und/oder Log-Dateien.

IP-Adressen:
Die IP Adresse ist eine Nummer, die vom Computer im Netzwerk genutzt wird, um diesen Computer zu identifizieren, sobald eine Verbindung zum Internet besteht. Wir speichern IP Adressen zu folgenden Zwecken:

  • Zur Fehlerbehebung
  • Zur Aufrechterhaltung der Webseiten-Sicherheit
  • Zum besseren Verständnis, wie unsere Webseiten genutzt werden

Andere, ähnliche Technologien
IP Adressen:
Eine IP Adresse ist eine Nummer, die von Computern im Netzwerk genutzt wird, um Ihren Computer zu identifizieren, sobald Sie ins Internet gehen. Wir speichern IP Adressen zu folgenden Zwecken:

  • zur Fehlerbehebung
  • zur Aufrechterhaltung der Webseiten-Sicherheit
  • zum besseren Verständnis wie unsere Webseiten genutzt werden und
  • um die Inhalte besser auf Ihre Bedürfnisse auszurichten, je nach Land, in dem Sie sich befinden.

Log Daten: Wir (oder ein Dritter an unserer Stelle) können Daten in der Form von Log-Daten speichern, welche Webseiten Aktivitäten aufzeichnen und Statistiken über die Browsing-Gewohnheiten des Nutzers erstellen.

Diese Logs werden anonym generiert und helfen uns unter anderem, die folgenden Informationen zu sammeln:

Wir speichern Log Daten, welche die Webseiten-Aktivität aufzeichnen. Diese Log-Daten werden in der Regel anonym generiert. Es gibt aber auch solche, welche die Aktivitäten der Nutzer personalisiert aufzeichnen – beispielsweise, wenn Sie ein Formular (eine Anmeldung, eine Bestellung, eine Registration mit persönlichen Daten ausfüllen und absenden). Im weiteren werden in solchen Log Daten folgende Informationen gespeichert:

  • Browser-Art und Betriebssystem
  • Informationen über die Sitzung des Nutzers (wie URL, woher er kam, Datum und Zeit des Webseitenbesuches
  • Informationen über die Sitzung, welche Seiten für wie lange angeschaut wurden
  • Andere ähnliche Klick- Datenflüsse. Informationen, welche durch Google Analytics Gesammelt werden, werden während 36 Monaten aufbewahrt.

AWStats:
Bei Hosting-Provider werden auch sogenannte AWStats geführt. Diese Statistiken sammeln Daten wie IP-Adresse, Ihr Browse-Verhalten auf unserer Website (welche Seiten aufgerufen werden, wie lange Sie auf einer Seite verweilten usw.). Diese Statistik-Daten werden anonym generiert.
Diese Statistikdaten werden solange aufbewahrt, wie dies der Hosting Provider definiert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei unserem Hosting Provider finden Sie hier: https://www.hostpoint.ch/hostpoint/kontakt-agb.html#datenschutz

Web Beacons:
Wir oder Dritte können Web Beacons (auch Tracking Bug, Web Bug genannt) auf unseren Seiten nutzen. Web Beacons sind kleine Zeichenketten, die eine Methode ermöglichen, ein graphisches Bild auf eine Webseite zu projizieren, mit dem Zweck uns Daten zurück zu übermitteln. Gesammelte Daten können Informationen enthalten, wie ein Nutzer auf eine E-Mail-Kampagne reagiert (z.B. Zeit, zu der die Email geöffnet wurde, auf welchen Link in der Email geklickt wurde usw.).
Sie können Web Beacons unterbinden, indem Sie

  • in Ihrem Email-Programm das herunterladen von externen Grafiken völlig blockieren und sie dann nur wahlwiese zulassen
  • Geeignete Erweiterungen wie AdBlock machen Zählpixel sichtbar und können auch weitere Trackingversuche blockieren

Weitere Informationen
Wenn Sie noch mehr über Cookies erfahren sollen, besuchen Sie bitte die Website www.allaboutcookies.org.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Cookie-Informationsseite jederzeit zu ändern. Es gilt die jeweils auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

Wehrli Partner Rechtsanwälte, Juni 2018

Scroll to Top